Park des Monats Oktober: Kiesberg mit Königshöhe

wuppertalsgrueneanlagen2010_seite_2_bild_0020

Wo Kiesberg und Nützenberg das Flusstal zur „Porta­ Wupperana“ verengen, wartet im dichten Wald man­che Überraschung. Die malerische Königshöhe errichtete der Baron von der Heydt, einst Besitzer­ des Kiesbergs, als Sommersitz. Der Von-der-Heydt-Turm, den die Familie stiftete, krönt den Berg. Am östlichen Abhang liegt der Ehrenfriedhof.

Sonntag, den 09.10.16
Königshöhe, Ehrenfriedhof, Kiesberg

mit Dirk Fischer
Treff: 14.00 Uhr, Dürrweg, Haltestelle Schwarzwaldhaus, Buslinie 613 (Richtung Schulzentrum Süd)

Sonntag, den 30.10.16
„Königshöhe – Wie kommt die Kunst in den Wald?“

mit Antonia Dinnebier (ohne Ehrenfriedhof und Kiesberg)
Treff: 14.00 Uhr, Parkplatz am Ende des Königshöher Wegs

Schreibe einen Kommentar