Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Königshöhe und Ehrenfriedhof Elberfeld

9. Oktober 2016 || 14:00 - 17:00

Die zusammenhängenden Wald-Parks auf Königshöhe und Kiesberg wurden von Selma und August von der Heydt im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts unter anderem als privater Rückzugsort angelegt. Obwohl Privateigentum, war der weitaus größte Teil der Anlage allen Bürgern frei zugänglich. Die Familie von der Heydt gehört zu den bedeutendsten gemeinnützigen Bürgern Elberfelds. Viele Sichtfenster aus den Wald-Parks ermöglichen beeindruckende Blicke auf die im Tal liegende Stadt, die von einem Kranz von grünen Bergen umgeben ist.

Innerhalb der Wald-Parks befinden sich Reste gärtnerischer Gestaltung, das Landhaus der Familie, der von der Heydt-Turm und verschiedene Denkmäler. Turm und Denkmäler erinnern an Familienmitglieder und Freunde der Familie. Die Denkmäler, das Landhaus von außen und der umgebende Garten werden besichtigt und geben Anlass die bedeutende Familiengeschichte und die Bedeutung der Familie für die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung Elberfelds zu erläutern. Ein Höhepunkt ist der Aufstieg auf die Aussichts-Plattform des von der Heydt-Turms. Von hier ist eine herrliche Rundsicht über die Wuppertaler Stadtlandschaft gegeben.

Abschließend wird der 1913 angelegte sehenswerte Elberfelder Ehrenfriedhof besucht.

Treff: Dürrweg, Haltestelle Schwarzwaldhaus, Buslinie 613 (Richtung Schulzentrum Süd).
Kontakt: Dirk Fischer, Förderverein Historische Parkanlagen Wuppertal e.V.

Kiesberg

Ehrenfriedhof Elberfeld

Details

Datum:
9. Oktober 2016
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Haltestelle Schwarzwaldhaus – Linie 613
Schwarzwaldhaus, Dürrweg
Wuppertal, 42117 Deutschland
+ Google Karte